Medienmitteilung

Hergiswil, 11. Dezember 2017

Das Schweizer Fintech-Unternehmen Gira Financial Group AG weitet seine Geschäftstätigkeit aus und ergänzt das Senior Advisory Committee mit Herrn Dr. Daniel Rytz.

Die Gira Financial Group AG (GFG) weist seit ihrer Gründung 2016 beachtliche Erfolge auf und weitet ihre Geschäftsaktivitäten aus. Um dieser Weiterentwicklung Rechnung zu tragen, wird das Senior Advisory Committee ergänzt. Per 1. Januar 2018 tritt Herr Dr. Daniel Rytz dem Beirat der GFG bei, und er wird das Unternehmen bei der Entwicklung und Implementierung der Geschäftsstrategie unterstützen.

Daniel Rytz, 57, war zuletzt temporärer CEO sowie Mitglied und Delegierter des Verwaltungsrats des auf Prozesstechnologie spezialisierten Unternehmens Polymetrix. Er studierte an der ETH Zürich Verfahrenstechnik und promovierte in Chemieingenieurwesen. Seine berufliche Laufbahn startete Daniel Rytz bei Sulzer Chemtech AG als Prozessingenieur. Von 1993 bis 1997 arbeitete er bei Krebs Swiss AG als Prozess- und Marketingmanager für die Märkte Indien, Nahost, Südeuropa und Südamerika und zeichnete verantwortlich für den Bau der Salz Aufbereitungsanlagen. Bei Glatt AG war er von 1997 bis 2006 Verkaufs- und Marketingdirektor sowie Mitglied der Geschäftsleitung. 2006 wechselte er zu Kühni AG. Nach dem Verkauf des Unternehmens an Sulzer Chemtech war Daniel Rytz dort in verschiedenen leitenden Positionen tätig, unter anderem als Leiter Spezialprojekte. Von 2015 bis 2017 schliesslich war er für die strategische Entwicklung von Polymetrix verantwortlich und leitete den Exit Prozess der Private-Equity-Anteilseigner.

Dank seinem Know-how als Ingenieur und seinem extensiven Verständnis für Prozesse, Prozessoptimierung und Organisationsabläufe, gepaart mit seiner jahrelangen Erfahrung im Aufbau, Ausbau und Management von KMU wird Daniel Rytz als Beiratsmitglied von GFG dem Unternehmen wichtigen Input liefern können.

Zu Gira Financial Group AG: Die 2016 gegründete Gira Financial Group AG (GFG) ist ein Schweizer Fintech-Unternehmen, das innovative auf der Blockchain-Technologie basierende Applikationen und Geschäftsmodelle entwickelt. Die proprietäre Plattform und Blockchain ermöglichen verschiedene Transaktions-, Handels- und Währungsumtausch Modelle sowie Multiple Wallets. Ebenfalls werden auf der Blockchain von GFG Projekte von Drittparteien entwickelt und umgesetzt. Die Systemwährung Giracoin ist in ein breites Netzwerk von Mitgliedern, Handelspartnern und Käufern eingebunden. Die Gira Financial Group ist als Finanzintermediär Mitglied der Schweizer Selbstregulierungsorganisation Polyreg. Aktuell implementiert GFG eine erweiterte Version des Giracoins, unter anderem mit Hyperledger Fabric, was die Sicherheit, Flexibilität und Attraktivität der Plattform zusätzlich erhöht.
Gira Financial Group AG, Bahnhofstrasse 2, 6052 Hergiswil, Switzerland

Für weitere Informationen und Interviewtermine wenden Sie sich bitte an: KCCC Korfmann Corporate Communications Consulting AG Dr. Sabina Korfmann-Bodenmann Zeltweg 40 8032 Zürich T. +41 43 244 87 37 E. s.korfmann@kccc.ch

Gian-Carlo Collenberg CEO Gira Financial Group AG Bahnhofstrasse 2 6052 Hergiswil